SCHWEINFURT

Filmpreis für „Koora“

Der Kurzfilm „Koora“ von Daniel Asadi Faezi aus Schweinfurt, derzeit Berlin, hat bei den Deutschen Filmfestspielen des Bundesverbands Deutscher Film-Autoren (BDFA) in Jülich einen Preis der Jury und einen der Publikumspreise gewonnen.
Der Kurzfilm „Koora“ von Daniel Asadi Faezi aus Schweinfurt, derzeit Berlin, hat bei den Deutschen Filmfestspielen des Bundesverbands Deutscher Film-Autoren (BDFA) in Jülich einen Preis der Jury und einen der Publikumspreise gewonnen. Der BDFA ist der Dachverband der nichtkommerziellen Filmer in Deutschland. Zuvor war „Koora“, ein Beitrag über indische Müllsammler in einem Armenviertel Kalkuttas, „Film des Jahres“ im Wettbewerb „Junger Film“ des Festivals im StadtHafen Rostock geworden, einer Veranstaltung des Instituts für neue Medien Rostock.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen