HASSFURT

Schräges Musical: Pinkelstadt

Es ist schräg, schrill und bissig, das Musical mit dem aufreizenden Titel „Pinkelstadt“. Eine echte Herausforderung für Akteure und Zuschauer. Am Regiomontanus-Gymnasium haben Schüler und Lehrer, Orchestermusiker und Mitglieder der Bigband, Theaterspieler und Chorsänger diese Sozialsatire über ...
Wer „mal muss“, muss dafür bezahlen – das erklärt Wachtmeister Kloppstock (Eva Grümpe) Klein-Erna (Meike Makowski). Foto: Foto: Ulrike Langer
Es ist schräg, schrill und bissig, das Musical mit dem aufreizenden Titel „Pinkelstadt“. Eine echte Herausforderung für Akteure und Zuschauer. Am Regiomontanus-Gymnasium haben Schüler und Lehrer, Orchestermusiker und Mitglieder der Bigband, Theaterspieler und Chorsänger diese Sozialsatire über Bürokratie, Kleinkariertheit und die Willkür der Mächtigen an zwei Abenden aufgeführt und viel Applaus erhalten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen